top of page

Köstliches Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry mit Safran-Mandel-Reis




Es geht doch nichts über ein herrliches würziges und aromatisches Curry. Oder?

Und dieses Rezept hat es uns besonders angetan, deswegen möchten wir es heute gerne mit euch teilen. Eine pure Geschmacksexplosion.

Das wichtige an Currys sind die Gewürze, diese machen das eigentlich simple Gericht zu einem außergewöhnlichen Erlebnis am Gaumen. Daher ist es wichtig, auf die Qualität der Gewürze zu achten. Davon profitieren nicht nur deine Gerichte, sondern du wirst schnell merken, dass du ohne deine Gewürzsammlung sowieso nicht mehr kochen willst!



 

Dauer: xy min | Zutaten für 4 Portionen | Schwierigkeitsgrad: einfach


Zutaten für den Safran-Mandel-Reis:

250g Basmatireis

3 Kardamomkapseln, 2 Gewürznelken, 3 Stück schwarzer Pfeffer ganz,

1/2 TL Safranfäden, Prise Salz

2 EL Öl

3 EL Mandelblättchen

2 EL Rosinen

Für das Kichererbsen-Kartoffel-Curry:

175ml Gemüsebrühe

280g Kartoffeln festkochend

400g Kichererbsen

125ml Kokosmilch

Prise Salz, 2 TL gemahlener Koriander, 2 TL Kurkuma gemahlen, 1/2 TL Chili gemahlen

3 Knoblauchzehen

2 TL Öl


Zubereitung:

1. Kardamom, Nelken & Pfeffer anrösten. In einem Topf das Öl erhitzen und den Reis darin anbraten, anschließend die angerösteten Gewürze und 500ml Wasser hinzufügen und 20min köcheln lassen.

2. Für das Curry Gemüsebrühe zum Kochen bringen und gewürfelte Kartoffel darin kochen für 8-10min. Kichererbsen hinzufügen und 3-4min weiter kochen lassen. Anschließend die Kokosmilch hinzugeben.

3. Knoblauch und Gewürze in Öl anbraten und anschließend zu den Kartoffeln und Kichererbsen dazugeben.

4. Alles gemeinsamen am Teller anrichten und genießen!






5 views0 comments

Comments


bottom of page